Coole Posen: Als langjähriger Partner war FLYERALARM mit von der Partie beim Media Day der DFB-Frauen

Eine runde Sache: FLYERALARM beim Media Day der DFB-Frauen

Lesezeit ca 1min
Drucken

FLYERALARM Fotoshooting beim Media Day 2017 der DFB-Frauen Würzburg, 16. Juni 2017 In einem Monat, genau genommen am 17. Juli 2017, ertönt im Stadion Galgenwaard im niederländischen Utrecht der Anpfiff zur Endrunde der Fußball-Europameisterschaft der Frauen. Als Titelverteidiger konnte sich das deutsche Team wie erwartet mühelos qualifizieren. In der Vorrunde bekommen es die Schützlinge von Bundestrainerin Steffi Jones in der Gruppe B nun mit Schweden (im Auftaktspiel am 17. Juli), Italien und Russland zu tun.

Vor großen Turnieren lädt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) traditionell die Sponsoren des Teams zum sogenannten Media Day ein – einem Kennenlernen in lockerer Atmosphäre. Dabei stehen die Spielerinnen den Partnern auch für Fotoshootings zur Verfügung. Seit 2013 ist FLYERALARM treuer Premiumpartner der Frauenfußball-Nationalmannschaft. Und so packte auch das FLYERALARM Fototeam seine Kameras und machte sich auf den Weg in die Frankfurter Commerzbank Arena.

Insgesamt sechs Stunden lang waren sieben Teammitglieder, darunter Stammspielerin Leonie Maier und Kapitänin Dzsenifer Marozsá, mit Spaß und Elan bei der Sache. Die Ergebnisse der Einzel- und Teamaufnahmen nutzt FLYERALARM für Anzeigen, Außenwerbung und im Bereich Social Media.

Mehr zum Media Day sowie den wichtigsten Ereignissen des DFB-Teams bei der Fußball-Europameisterschaft 2017 unter DFB-TV.