ELFEN III ab 4. September am Kiosk oder schon jetzt auf www.elfen-magazin.com

ELFEN Nummer Drei kommt pünktlich zum Saisonstart

Lesezeit ca 2min
Drucken

Würzburg, 20. August 2020. Der Namensgeber der FLYERALARM Frauen-Bundesliga legt mit der dritten Ausgabe von ELFEN pünktlich zum Saisonstart das aktuelle Edel-Magazin zur Liga vor. In einer Auflage von 20.000 Magazinen kommt ELFEN – das Frauenfußball-Magazin ab dem 4. September bundesweit an den Kiosk, Bahnhofsbuchhandel inklusive.

FLYERALARM, längst zum Marketing Full-Service Anbieter avanciert, produziert das 96-seitige Frauenfußball-Magazin seit rund einem Dreivierteljahr in seinem Würzburger Headquarter. „Wir fühlen uns als die 12. Spielerin auf dem Platz“, sagt Nils Brennecke, der den Geschäftsbereich Corporate Publishing bei FLYERALARM leitet. „Natürlich dreht sich bei ELFEN alles um Fußball. Wir berichten aber auch über starke Frauen aus anderen Sportarten, stellen erfolgreiche Business-Women vor und haben Lifestyle-Themen auf der Pfanne“.

Auf dem Titel, der ganz in blau gestalteten Ausgabe Drei: Giulia Gwinn. ELFEN klärt auf, wie die Bayern-Spielerin zum Superstar wurde und geht der Frage nach, warum Laura Freigang in Frankfurt verliebt ist. Zudem präsentiert das Magazin die neuen Heldinnen der Liga vor dem Saisonstart. Wie immer schweift der Blick aber auch in die fußballerische Ferne: Diesmal unter anderem nach Afghanistan. Sara Däbritz zeigt in ELFEN ihr ganz persönliches Paris. Und die Gründerinnen der Haarpflegemittel Erfolgs-Marke Langhaarmädchen erzählen exklusiv ihre filmreife Story. „Schon vor dem offiziellen Erscheinen können sich unsere Fans ihr Exemplar sichern“, verrät Oberelfe Nils Brennecke. „Auf www.elfen-magazin.com kann die neue Ausgabe vorbestellt werden, bis sie dann Anfang September eingetütet und versendet wird.“

ELFEN – Fußball, Lifestyle, Business ist ein Produkt von FLYERALARM und entsteht in enger Zusammenarbeit mit Spielerinnen, Vereinen und dem Deutschen Fußball-Bund. Das Magazin umfasst 96 Seiten und ist für 3,90 Euro über www.elfen-magazin.com oder am Kiosk erhältlich.

Blick ins Heft