Deutschlands bester Ausbildungsbetrieb unter den Druckereien

Lesezeit ca 2min
Drucken

Würzburg, 09.April 2018 – FLYERALARM ermöglicht Jahr für Jahr mehr als 70 jungen Menschen das hautnahe Erlernen eines spannenden und zukunftsreichen Berufs – Ausbildungsplätze gibt es in insgesamt 12 Ausbildungsberufen, zudem werden noch zwei begleitende duale Studiengänge angeboten. Die Übernahmequote lag in den vergangenen zwei Jahren bei über 80 Prozent.

Das Unternehmen ist jetzt als bester Ausbildungsbetrieb unter den Druckereien ausgezeichnet worden: Bei der Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“ wurden von „Deutschland Test“ und dem Wirtschaftsmagazin „Focus-Money“ die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen in Deutschland befragt und, verteilt auf mehr als 90 Branchen, in den Teilaspekten strukturelle Daten, Ausbildungserfolg, Vergütung, Ausbildungsquote sowie zusätzliche Angebote für Azubis bewertet. FLYERALARM erreichte dabei als einzige Druckerei einen Score von 100 und führt die Gruppe von insgesamt neun untersuchten Druckereien unangefochten an.

„Als Unternehmer Ausbildung anzubieten und zu fördern ist für uns auch eine Frage der gesellschaftlichen Verantwortung. In Zeiten des Fachkräftemangels ist es zudem immens wichtig, selbst für qualifizierten und motivierten Nachwuchs im Haus zu sorgen“, erklärt Hartmut Kappes, der bei FLYERALARM den Bereich Human Resources verantwortet. „Wir freuen uns, dass wir als innovatives Unternehmen jedes Jahr so viele Bewerber anziehen und sind gemeinsam mit unseren Azubis sehr stolz über diese Auszeichnung.“

Bei FLYERALRM bewerben sich jedes Jahr fast 1.000 junge Menschen auf einen Ausbildungsplatz. Neben der Markenbekanntheit und der anhaltenden Erfolgsgeschichte der Unternehmensgruppe sorgen zahlreiche zusätzliche Angebote wie ganztägige Workshops, gemeinsame Teamevents, Auslandspraktika und die Teilnahme an sozialen Projekten für eine besonders hohe Attraktivität.

Mehr Informationen rund um das Thema Ausbildung bei FLYERALARM unter karriere.flyeralarm.com