Wird auch beim Tennisturnier bett1ACES in Berlin überzeugen: Elina Svitolina (Foto: bett1ACES / Paul Zimmer)

FLYERALARM erstmals offizieller Partner der bett1ACES

Lesezeit ca 2min
Drucken

Würzburg, 9. Juli 2020. Schnelligkeit, Fokussierung und ein starker Auftritt – Eigenschaften, die nicht nur Tennisspielern nachgesagt werden, sondern für die auch FLYERALARM steht. Aus diesem Grund ist das sportbegeisterte E-Commerce-Unternehmen in diesem Jahr auch offizieller Gold-Partner der bett1ACES mit hochkarätigen Spielern und Spielerinnen, wie z.B. Kiki Bertens, Tommy Haas, Elina Svitolina oder Dominic Thiem.

Wenn im Juli die Tenniswelt nach Berlin blickt, wird FLYERALARM als offizieller Gold-Partner der bett1ACES dabei sein. Besondere Locations, Spitzen-Spielerinnen und -Spieler sowie eine Live-TV-Übertragung bieten das perfekte Umfeld für einen gelungenen Markenauftritt. „Wer unser Unternehmen kennt, weiß, dass Engagement im Sport bei FLYERALARM groß geschrieben wird und schon immer eine feste Säule der Markenkommunikation ist“, sagt Amelie Schneider, Director Brand und Sponsoring bei dem Würzburger E-Commerce-Unternehmen. „Mit den bett1ACES als hochkarätiges Tennisturnier begeben wir uns nun auf Neuland. Allerdings hat uns das Konzept, die gebündelte Weltklasse und nicht zuletzt die professionelle Organisation überzeugt, dass wir als Partner des Turniers auch in Zeiten von Corona mit der guten TV-Präsenz genau unsere Zielgruppe erreichen können.“

Gespielt wird an zwei Terminen und Orten: Vom 13. bis 15. Juli geht es auf den Rasen des neueröffneten Steffi-Graf-Stadions und vom 17. bis 19. Juli auf den Hartplatz in einem Hangar auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof. FLYERALARM wird an beiden Standorten auf den Werbebanden sowie der Presserückwand präsent sein. Alle Informationen rund um das Turnier gibt es unter www.bett1aces.de.

 

Partner und Förderer des Sports

FLYERALARM ist traditionell enger Partner des Sports. Die Gold-Partnerschaft mit bett1ACES ist dabei ein Baustein von vielen, um den Profisport zu unterstützen und gleichzeitig bei einem breiten Publikum die Marken-Bekanntheit zu stärken. Seit 2019 ist das E-Commerce-Unternehmen Namensgeber der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und bereits seit 2012 Partner des DFB. Mit der eigenen Unternehmenssparte FLYERALARM Global Soccer unter der Leitung von Felix Magath bündelt das Würzburger Unternehmen seit 2020 zudem seine Fußballaktivitäten bei dem FC FLYERALARM Admira und dem FC Würzburger Kickers, bei dem die Onlinedruckerei als steter Wegbegleiter seit 2013 auch Namensgeber der „FLYERALARM Arena“ ist. Auch das Engagement bei dem regionalen Frauenfußballteam, welches ab der kommenden Saison unter dem Namen FC Würzburger Kickers Mädchen- & Frauenfußball auflaufen wird, ist ein Herzensthema des Unternehmens.