FLYERALARM ist neuer Premium-Sponsor des SC Würzburg und ziert das neue "Dragon"-Trikot.

FLYERALARM fördert den SC Würzburg

Lesezeit ca 2min
Drucken

Würzburg, 16. August 2019. FLYERALARM, der neue Namensgeber der Frauen-Bundesliga, ist nun auch Premium-Sponsor des SC Würzburg. Die Regionalliga-Spielerinnen werden damit zukünftig auf dem Trikot den Schriftzug eines der größten deutschen E-Commerce-Unternehmen tragen. Die in Würzburg beheimatete und in Europa im B2B-Bereich führende Online-Druckerei will den Frauen-Fußball auch in der Region nachhaltig fördern.

Neue Saison, neue Optik: Bereits zum Saisonauftakt – beim Auswärtsspiel bei Mitaufsteiger VfB Obertürkheim (So., 18.8., 14 Uhr) – werden die Spielerinnen des SC Würzburg den FLYERALARM Schriftzug auf dem Trikot tragen. Eines der sichtbaren Zeichen der neuen Premium-Partnerschaft zwischen FLYERALARM und den „Dragons“. „Als neuer Namensgeber der FLYERALARM Frauen-Bundesliga ist es uns ein besonderes Anliegen, auch den Frauenfußball in unserer Heimat zu fördern“, sagt Amelie Schneider, Director Brand & Sponsoring bei FLYERALARM. Das Engagement geht dabei über das klassische Sponsoring hinaus. So sollen auch die Ziele und Werte der Würzburg Dragons im sportlichen Bereich, in der schulischen und beruflichen Betreuung der Spielerinnen sowie im sozialen Miteinander aktiv gefördert werden.

Gemeinsam den Leistungsfußball stärken

„Wir haben als Aufsteiger in der Regionalliga, der dritthöchsten Frauen-Spielklasse, eine große Herausforderung vor uns, da ist ein starker Partner sehr wichtig“, sagt Vereinsvorstand Heinz Reinders. Vergleichbar mit dem Männer-Fußball verlangen die obersten Spielklassen für dauerhafte sportliche Konkurrenzfähigkeit den notwendigen wirtschaftlichen Hintergrund, strukturelle Optimierungen sowie fachliche Kompetenz. Zunächst wird es bei der Zusammenarbeit mit FLYERALARM darum gehen, den Leistungsfußball der Frauen und Juniorinnen in der Region zu stärken. Über die aktuelle Saison hinaus wollen FLYERALARM und der SC Würzburg gemeinsam die Voraussetzungen dafür schaffen.

Partner und Förderer des Sports

FLYERALARM ist traditionell enger Partner des Sports. Die gezielte Förderung des am Standort Würzburg beheimateten Spitzen- und Breitensports sowie die Unterstützung von sport- und gesellschaftspolitischen Zielen gehören zum Selbstverständnis des Unternehmens. So war und ist FLYERALARM steter Wegbegleiter des FC Würzburger Kickers. Die FWK-Fußballer tragen ihre Heimspiele seit 2013 in der „FLYERALARM Arena“ aus. Seit 2015 sind die Kickers, nach langer Abstinenz, wieder eine feste Größe im Profifußball. Dabei gelang es dem Club binnen zwei Jahren von der Regionalliga in die 2. Fußball-Bundesliga aufzusteigen. Aktuell spielen die „Rothosen“ in der 3. Liga. Mit dem deutschen, aus Würzburg stammenden, Squash-Profi Simon Rösner unterstützt FLYERALARM zudem auch einen Einzelsportler – und zwar einen der besten der Welt in seiner Sportart. Ende 2018 gelang ihm der Sprung auf Rang 3 der Weltrangliste!