Übergabe der Spendenprodukte von FLYERALARM an WueCare für das Projekt Schulbeutel.

FLYERALARM Give Aways unterstützt den „Wue-Care Schulbeutel“

Lesezeit ca 1min
Drucken

Würzburg, 15. September 2020. Die Ferien sind vorbei und für die Würzburger Schülerinnen und Schüler geht es nun voller Tatendrang und Wissensdurst wieder in die Schule. Allerdings haben nicht alle Kinder die gleichen Voraussetzungen, weshalb der Verein Wue-Care das Projekt Schulbeutel ins Leben gerufen hat, das FLYERALARM Give Aways mit wichtigen Schulutensilien unterstützt.

Mit Stiften die Welt ein bisschen bunter zeichnen oder die großen und kleinen Ideen zu Papier bringen – eigentlich eine Selbstverständlichkeit und dennoch fehlen vielen Grundschülerinnen und -schülern zum Schulstart die wichtigsten Utensilien. Durch das Projekt Schulbeutel möchte der Verein Wue-Care dem entgegenwirken und befüllt gemeinsam mit starken Partnern der Region individuelle Turnbeutel, die von engagierten Näherinnen und Nähern ehrenamtlich hergestellt wurden. Mit dabei auch FLYERALARM Give Aways: „Für uns ist die Teilnahme an diesem Projekt eine Herzensangelegenheit“, sagt Pascal Ritter, Head of FLYERALARM Give Aways. „Mit unseren ausgewählten Produkten hoffen wir den Kindern eine Freude zu bereiten und zu unterstützen, sodass sie sich voll und ganz auf den Unterricht konzentrieren können.“

Ausgewählt wurden 50 Buntstiftpakete, 50 Wasserflaschen sowie 100 Schreibsets bestehend aus Etui, Lineal, Radiergummi, Spitzer, Bleistift und Rollerballstift. Die Produktspende übergab das FLYERALARM Team am 14. September an Wue-Care. „Der Verein wird die Beutel in den kommenden Tagen mit allen Spenden befüllen und am 19. September an diejenigen verteilen, die sich bei ihnen gemeldet haben“, verrät Pascal Ritter. „Wir finden es eine tolle Aktion und sind sicherlich auch im nächsten Jahr wieder dabei!“