FLYERALARM ist offizieller Druckpartner des ISTAF

Lesezeit ca 2min
Drucken

Würzburg, 28. Januar 2021. Höher, weiter, schneller – das gilt nicht nur für die Athleten, die in diesem Jahr bei den ISTAF-Veranstaltungen in Berlin und Düsseldorf antreten, sondern auch für FLYERALARM. Daher unterstützt das E-Commerce-Unternehmen den Sport auch in schwierigen Zeiten und ist ab sofort offizieller Druckpartner der Internationalen Stadionfeste.

Als offizieller Druckpartner des ISTAF erhält FLYERALARM auf den On- und Offline-Kanälen, wie z.B. der Homepage oder der Stadionbande, des Festes eine hohe Sichtbarkeit bei zahlreichen Veranstaltungen in diesem und im nächsten Jahr. „Das ISTAF bzw. das ISTAF INDOOR bietet uns ein sehr attraktives Umfeld, das perfekt zu unserer Marke passt“, sagt Amelie Schneider, Director Brand und Sponsoring bei dem Würzburger E-Commerce-Unternehmen. „Neben der hohen Präsenz während der Veranstaltung, sehen wir die Partnerschaft außerdem als tolle Möglichkeit, um unser Netzwerk auszubauen.“ Die offizielle Druckpartnerschaft läuft bis 31. Dezember 2022 und umfasst u.a. die Präsenz beim ISTAF INDOOR DÜSSELDORF (31. Januar 2021) und beim ISTAF INDOOR BERLIN (5. Februar 2021). Beide Veranstaltungen werden ohne Fans vor Ort unter Einhaltung eines detaillierten Hygienekonzepts erfolgen und im Livestream der ARD und des ZDFs zu sehen sein. Besonderes Saisonhighlight wird das ISTAF am 12. September 2021 im Berliner Olympiastadion, welches in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum feiert.

 

Partner und Förderer des Sports

FLYERALARM ist traditionell enger Partner des Sports. Die Partnerschaft mit dem ISTAF ist dabei ein Baustein von vielen, um den Profisport zu unterstützen und gleichzeitig bei einem breiten Publikum die Marken-Bekanntheit zu stärken. Seit 2019 ist das E-Commerce-Unternehmen Namensgeber der FLYERALARM Frauen-Bundesliga und bereits seit 2012 Partner des DFB. Mit der eigenen Unternehmenssparte FLYERALARM Global Soccer unter der Leitung von Felix Magath bündelt das Würzburger Unternehmen seit 2020 zudem seine Fußballaktivitäten bei dem FC FLYERALARM Admira und dem FC Würzburger Kickers, bei dem die Onlinedruckerei als steter Wegbegleiter seit 2013 auch Namensgeber der „FLYERALARM Arena“ ist. Auch das Engagement bei dem regionalen Frauenfußballteam, welches seit dieser Saison unter dem Namen FC Würzburger Kickers Mädchen- & Frauenfußball aufläuft, ist ein Herzensthema des Unternehmens. Darüber hinaus engagiert sich FLYERALARM auch im Basketball, Tennis und Handball.