FLYERALARM stellt die Produktion auf Mund-Nasen-Bedeckungen um - Der Schutz ist unbedruckt und bedruckbar erhältlich

FLYERALARM stellt Produktion auf Mund-Nasen-Bedeckungen um

Lesezeit ca 3min
Drucken

Würzburg, 22. April 2020. FLYERALARM, eine der größten Online-Druckereien Europas und eines der führenden E-Commerce-Unternehmen Deutschlands, stellt sich den Herausforderungen der Corona-Pandemie und seine Produktion auf die dringend benötigten Mund-Nasen-Bedeckungen um. Neben dem erweiterten Angebot für Kunden dienen die Bedeckungen auch dem Schutz der eigenen Mitarbeiter und werden zudem an verschiedene Organisationen rund um Würzburg gespendet.

Mit der Einführung der Maskenpflicht in einigen Bundesländern und der dringenden Empfehlung des Bundes sich selbst und andere zu schützen, entsteht ein enorm hoher Bedarf an Mund-Nasen-Bedeckungen. Um die Nachfrage seiner Kunden bedienen zu können, hat sich FLYERALARM daher dazu entschlossen seine Schneidemaschinen in den Produktionsanlagen umzurüsten und auch die eigene Nähabteilung vollumfänglich einzuspannen.

„Mit unseren Mund-Nasen-Bedeckungen wollen wir bei FLYERALARM einen kleinen, aber notwendigen Beitrag zum Schutz der Menschen vor einer weiteren Ausbreitung des Corona-Virus leisten. Aus diesem Grund haben wir hart daran gearbeitet, solche Masken in großer Zahl herstellen zu können“, sagt Igor Zanovskiy, Geschäftsführer der FLYERALARM Large Format Printing GmbH. „Wer in den nächsten Monaten in Geschäften einkauft oder den Bus benutzt, sollte sie unbedingt tragen, um sich selbst, aber vor allem andere vor einer möglichen Infektion zu bewahren. Schon jetzt stehen nicht genug Masken für alle zur Verfügung, und so sehen wir uns als starker Partner in der Verantwortung, alles in unserer Macht Stehende zu tun, um diesen Mangel zu beheben und mit vereinten Kräften die weitere Ausbreitung des Virus zu verhindern.“

Die Außenschicht der unbedruckten, doppellagigen Mund-Nasen-Bedeckungen besteht aus reißfestem, synthetischem Polyestergewebe. Für die Innenseite wird ein leicht dehnbarer Baumwoll-Jersey verwendet. Neben dem Angebot im Online-Shop flyeralarm.com ist es dem Würzburger E-Commerce-Unternehmen ein großes Anliegen seine Mitarbeiter zu schützen und Krisenhelden in der Region aktiv zu unterstützen. Aus diesem Grund spendet FLYERALARM auch einen Teil der Masken sowie andere relevante Produkte an Altenheime und Hilfsorganisationen im Raum Würzburg. Bereits in der vergangenen Woche wurden beispielsweise 1.000 Desinfektionsfläschchen an Vertreter der GdP und der DPolG Unterfranken übergeben.

Gemeinsam durch die Krise: SAVE YOUR BUSINESS

Die Mund-Nasen-Bedeckungen sind Teil der Kampagne, mit der FLYERALARM seine Kunden mit speziellen Druckideen und Serviceangeboten während der Krise bestmöglich unterstützen möchte. Unter dem Motto SAVE YOUR BUSINESS bietet das Würzburger E-Commerce-Unternehmen neben ausgewählten Produkten und Services auch Informationen rund um die veränderte Arbeitssituation. Neben den Mund-Nasen-Bedeckungen, die auf Anfrage auch bedruckt werden können, umfasst das spezielle Produktportfolio bei FLYERALARM beispielsweise Abstandswände, Raumtrenner, Spuckschutz, Desinfektions- und Reinigungstücher, Hinweisschilder sowie zahlreiche weitere Produktgruppen. Weitere Informationen zu den Mund-Nasen-Bedeckungen und zum übrigen SAVE YOUR BUSINESS Sortiment von FLYERALARM: flyeralarm.com/saveyourbusiness

Wichtig: Die Mund-Nasen-Bedeckungen sind keine Medizinprodukte! Aus diesem Grund sind sie auch nicht für den Einsatz im Gesundheits- oder Pflegewesen zertifiziert oder zum Schutz vor Infektionen oder anderen Schadstoffen bestimmt, zum Beispiel Feinstaub. Sie dienen vielmehr als ergänzender Schutz anderer Personen gegen mögliche Infektionen und können beispielsweise am Arbeitsplatz, beim Einkaufen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln zur Vorbeugung getragen werden.