Der re|USSI Cup ist zu 100% recycelbar.

Erstmalig auf deutschem Markt: vollständig recycelbare Einwegbecher!

Lesezeit ca 2min
Drucken

Würzburg/Berlin, 4. Juli 2019 – Gemeinsam mit dem irischen Unternehmen CupPrint, europäischer Marktführer für bedruckte Pappbecher in Kleinauflage, erweitert FLYERALARM sein Sortiment mit dem re|UUSI Cup – dem ersten, vollständig recycelbaren Einwegbecher auf dem deutschen Markt, dessen Recycelbarkeit AAA zertifiziert ist. Dieser besteht aus einem neu entwickelten Material namens re|UUSI, das mit dem normalen Altpapier recycelt werden kann.

Laut Deutscher Umwelthilfe werden in Deutschland jede Stunde 320.000 Einwegbecher verbraucht – pro Jahr sind das über drei Milliarden Stück. Die am Markt existierenden Einwegbecher weisen bislang eine dünne Kunststoffbeschichtung auf und müssen separat gesammelt und in spezielle Recyclinganlagen gebracht werden. Um Kunden eine nachhaltigere Alternative zu den traditionellen Einwegbechern zu bieten, nimmt FLYERALARM ab September die gemeinsam mit CupPrint auf den Markt gebrachten Becher, bestehend aus einem neu entwickelten Material namens re|UUSI, in das Sortiment des Webshops auf. Sie sind die weltweit ersten Becher, die knapp die Hälfte (46 Prozent) weniger Kunststoff benötigen und so entwickelt wurden, dass sie mit dem normalen, gemischten Altpapier recycelt werden können. Die Recyclingfähigkeit wurde von cyclos-HTP, dem Partnerinstitut des Grünen Punktes, getestet und mit dem bestmöglichen Rating, einer AAA Zertifizierung (recycelbarer Anteil > 95%), bestätigt.

Nachhaltige Kooperation für Europa

2013 stellte Enterprise Ireland, die staatliche Handels- und Innovationsagentur Irlands, den Kontakt zwischen CupPrint und FLYERALARM her. Nun wurde der gemeinsame re|USSI Cup im Rahmen einer Veranstaltung von Enterprise Ireland in Berlin zur Feier der erfolgreichen Zusammenarbeit irischer und deutscher Unternehmen vorgestellt. „Wir sind uns unserer Verantwortung als eine der führenden Online-Druckereien Europas im B2B-Bereich bewusst und freuen uns, durch die Zusammenarbeit mit CupPrint unser schon breites Portfolio an Bechern weiter ausbauen und unseren Kunden nachhaltigere Lösungen anbieten zu können“ sagt Pascal Ritter, Head of Give Aways bei FLYERALARM. Neben Einwegbechern gibt es im Bereich der Give Aways auch eine breite Auswahl an Mehrwegbechern für ein nachhaltigeres Trinken unterwegs.